Hohenloher Kultursommer

Seitenbereiche

Hohenloher KultursommerHohenloher Kultursommer
Möchten auch Sie die Kulturstiftung unterstützen? mehr Infos

Volltextsuche

Hohenloher Kultursommer 2017

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum

Gesamtübersicht

Vokalmusik

Vater unser im Himmelreich - Geheiligte Zeit im Lied der Reformation

30.07.2017 um 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schwäbisch Hall, Großcomburg, Stiftskirche

Die Gruppe gehört zur Weltspitze, wenn es um mittelalterliche Vokalmusik geht. Ihr Programm bringt die musikalischen und gedanklichen Bezüge der hussitischen (Johannes Huss hatte in Böhmen ca. 100 Jahre vor Luther reformatorische Ansätze) und der lutheranischen Reformationsbewegung näher. Vieles vom Melodiegut der böhmischen Lieder wurde in die Tradition des deutschen Kirchenliedes aufgenommen. Das Programm folgt aus liturgischer Sicht dem ordnenden Prinzip des Kirchenjahres: u.a. mit Antiphonen, Motetten und Liedern zu Advent, Passion oder Fronleichnam. Vater unser im Himmelreich verweist dabei auf die vierstimmige Vertonung eines tschechischen Liedes des „Urkantors“ Johann Walter. Weitere Namen, die musikalisch im Kontext erscheinen, sind Jan Traján Turnovský, Michael Praetorius und natürlich Luther selbst. Die „protestantische Thematik“ von einem Ensemble, das auf die kath. Liturgie spezialisiert ist, mag paradox erscheinen. Andererseits zeigt die Stückauswahl, dass konfessionelle und nationale Kategorien durch die damalige musikalische Sprache verwoben sind. „Hier kann nicht sein ein böser Mut, wo da singen Gesellen gut.“ (Martin Luther)


EURO 28,–/25,–/22,– erm. 25,–/22,–/19,– (freie Platzwahl in Kat. III)

Nach oben