Hohenloher Kultursommer

Seitenbereiche

Hohenloher KultursommerHohenloher Kultursommer
Möchten auch Sie die Kulturstiftung unterstützen? mehr Infos

Volltextsuche

Hohenloher Kultursommer 2017

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum

Gesamtübersicht

Weltmusik

Und weil der Mensch ein Mensch ist

30.07.2017 um 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Wallhausen-Michelbach/Lücke, Ehemalige Synagoge

Michael Zachcial, Gesang, Gitarre, Leitung / Frederic Drobnjaks, Gitarre / Annette Rettich, Cello, Gesang / Felix Kroll, Akkordeon, Gesang

Die Bremer Band wurde für ihre CD-Alben bereits fünf Mal mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Ihre aktuelle CD feiert die Courage vieler Menschen im Widerstand gegen das NS-Regime, besonders in den Lagern und Gefängnissen des Dritten Reichs. Da wurden Melodien der jeweiligen Kulturen teils umgetextet oder es entstanden neue Lagerlieder. Angefangen bei den Moorsoldaten bis zu Wir zahlen keine Miete mehr führen die Stücke mitten hinein in die Gedanken und Emotionen der Gefangenen und sind Ausdruck von Überlebenswillen und Menschlichkeit: „… sind wir doch, die hier bleichen, der Heimat stärkste Wacht“. Dass die Gruppe so ernste und schwere Themen gekonnt und eindringlich interpretiert, macht sie laut Deutschlandradio zu einer großen Ausnahme im Musikgeschäft. Fernab von aufgesetzter Romantik klingen die Arrangements nach Folk, Jazz, Gypsy-Swing und Weltmusikelementen.


EURO 26,– erm. 23,– freie Platzwahl

Nach oben