Hohenloher Kultursommer

Seitenbereiche

Hohenloher KultursommerHohenloher Kultursommer
Möchten auch Sie die Kulturstiftung unterstützen? mehr Infos

Volltextsuche

Hohenloher Kultursommer 2018

Gesamtübersicht

Serenade im Hoftheater

Composed to the Soul - Empfindsame Zeitgenossen

22.06.2018 um 18:30 Uhr
Veranstaltungsort: Öhringen, Hoftheater

Simone Eckert Viola da gamba, Christoph Heidemann Barockvioline, Bettina Ihrig Barockviola, Dorothee Palm Barockcello

Als Schüler von J. S. Bach und Lehrer von W. A. Mozart ist Carl Friedrich Abel (1723–1787) ein wichtiges Bindeglied zwischen Barock und Klassik – dem empfindsamen Stil. Ein Zeitgenosse Abels setzte ihn als „Sterne of Music“ mit dem damals sehr bekannten englischen Autor Laurence Sterne gleich, indem er sagte: „… the one wrote, and the other com-posed to the soul“. Nach Jean-Jaques Rousseau war Abel zudem „der Gambist, der seine Zuhörer zu Tränen rührt“. Der Musik Abels, u.a. seinen Quartetten A-Dur und B-Dur, und anderer Vertreter der empfind-samen Epoche wie Carl Philipp Emanuel Bach mit dessen D-Dur Sonate Wq 137, widmet sich auf historischen Instrumenten die Hamburger Ratsmusik: Ein Ensemble mit 500-jähriger Geschichte, das mehrfach ausgezeichnet ist, u.a. mit zwei ECHO-Klassik Preisen sowie dem Ritter-Preis. Das erzeugt einen kreativen Dialog zwischen Alter Musik und
lebendiger Interpretation im Widerhall der Hoftheatermauern – damals wie heute.


Konzert Nr. 10  € 28/16,–, erm. 25/13,–

Nach oben