Hohenloher Kultursommer

Seitenbereiche

Hohenloher KultursommerHohenloher Kultursommer
Möchten auch Sie die Kulturstiftung unterstützen? mehr Infos

Volltextsuche

Hohenloher Kultursommer 2018

Gesamtübersicht

Eröffnungswoche

Serenata Notturna

06.06.2018 um 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Neuenstein, Schloss, Rittersaal

Ein selten zu hörendes Mozart-Meisterwerk steht heute im Programmheft: die Serenata notturna KV 239, komponiert 1776 vom zwanzig jährigen Wunderkind. Das Stück ist für ein Concertino bestehend aus zwei konzertanten Violinen, Viola und Kontrabass sowie für ein Streicher-Concerto grosso - mit Pauken! Es ist eine dieser beispiellosen Perlen der Musikgeschichte. Was das Orchester, in dem Musikerinnen und Musiker aus ganz Europa spielen,  sonst noch auspackt ist sicherlich genauso hörenswert. Es werden Ihnen u.a. Puccinis Crisantemi überreicht sowie Mozarts Adagio und Fuge c-Moll KV 546 – eine Komposition von 1788, nachdem sich Mozart über den Baron von Swieten insbesondere mit den Werken der Bach-Söhne vertraut gemacht hatte. Von Ottorino Respighi gibt es zudem Stücke aus Antiche danze ed arie per liuto. Der Italiener transkribierte hier Übertragungen von Lautentabulaturen des 16. und 17. Jahrhunderts für Orchester. Obendrauf kommt die Leidenschaft von Radoslaw Szulc, Konzertmeister und Leiter des Kammerorchesters des Bayerischen Rundfunks, die sich gleichermaßen auf das Publikum wie auf das Orchester überträgt.


Konzert Nr. 3   € 30/26,– erm. 26/22,–

Nach oben