Kulturstiftung Hohenlohe

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Programmübersicht

Sondergastspiel - Jubiläumskonzert; Wiener Esprit

26.11.2021 um 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Öhringen, Kultura

Corona-Pandemie: Für das Konzert gelten folgende Regeln und Sicherheitsmaßnahmen:

2G+ (alle benötigen einen tagesaktuellen Test), durchgängig Maskenpflicht (medizinischer MNS), Bestuhlung auf Abstand (die Plätze wurden neu zugewiesen)

Sektempfang für Fördermitglieder entfällt, jeder bekommt einen Piccolo "to go".

 


Maxim Brilinsky Violine
Donau Philharmonie Wien
Leitung: Manfred Müssauer


Zum Festivaljubiläum, gewissermaßen als krönenden Abschluss, gibt die Donau Philharmonie Wien ein Sondergastspiel in Öhringen. Maestro Manfred Müssauer hat eine Werkauswahl getroffen, die musikalischen Optimus und Esprit verströmen lässt. Das Orchester beginnt mit einer veritablen Rarität: Ignaz Pleyel komponierte die Ouverture zur Oper „Die Feuersbrunst“ von J. Haydn. Die Ouvertüre bietet einen zauberhaften Auftakt für den Abend, bevor der mehrfach ausgezeichnete Violinist Maxim Brilinsky das Konzert für Violine und Orchester in D, KV 218 des jungen Mozarts darbieten wird. Festlich und elegant klingt das Werk, voll von jugendlichem Übermut. Der gefragte Solist ist seit 2011 festes Mitglied der Wiener Philharmoniker und mittlerweile Stimmführer der ersten Geigen. Mozart wird ihm die nötige Freiheit bieten, sein Können zu zeigen.
Zum Happy End des Märchenabends schließt das Orchester mit der Haydn-Sinfonie g-moll, Hob. I:83 "La Poule" und damit wird der Geist Wiens förmlich spürbar.
Sicherlich wird es auch Klänge zur bevorstehenden Adventszeit geben.


Konzert # 75
Für Fördermitglieder: Vorverkauf ab 27. September 2021
€ 38/34,– erm. 34/30,– inkl. Sektempfang

Allgemeiner Vorverkauf ab 4. Oktober 2021
€ 42/38,– erm. 38/34,–

Das Konzert wird finanziell gefördert von der BW Stiftung