Kulturstiftung Hohenlohe

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Programmübersicht

Weltmusik

Bossa und no' was?

28.06.2020 um 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Gaildorf, Altes Schloss, Wurmbrandsaal

Katharina Mai Gesang & Shaker / Andranik Sargsyan Cello / Martin Terens Klavier & Melodika / Henry Altmann 7-String-Bass & Arrangements

Kamensk-Uralski im Süden des Uralgebirges ist nicht gerade als Bossa-Nova-Hochburg bekannt. Als junges Mädchen aber wurde Katharina Mai dort sprachlich und musikalisch durch brasilianische Telenovelas imprägniert, die im russischen Fernsehen im Original liefen, was zu akzentfreiem Brasilianisch und Spanisch führte. Mit ihrem Ensemble und der Debüt-CD „Bossa und no‘ was“ begibt
sie sich in die Bel Etage der Melancholie: Was gefühlig-gefällig erscheint, ist in Wirklichkeit ungefügig, ein Kontrapunkt zu Oberflächlichkeit. Kata y Co. machen Musik: Bossa und Barock, Forró und Fuge, Polka und Piazolla, Jobim und Chopin. Von Hand. Akustisch. Gut. Intensiv und von zeitloser Schönheit.

Konzert Nr. 13  € 25,– erm. 22,–

Reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=PDqt7lBntUE