Kulturstiftung Hohenlohe

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Programmübersicht

WIRD VERLEGT AUF 25.07.2021

Kammer-Klavier-Konzert

23.08.2020 um 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schloss Langenburg, Barocksaal

Corona-Pandemie:
Das Konzert findet mit demselbem Programm und denselben Künstlern am 25. Juli 2021, 17 Uhr, statt. Bereits erworbene Karten behalten Ihre Gültigkeit. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie und bitte unter 07940/18-348.

Christoph Soldan, Klavier

Schlesische Kammersolisten
Darius Zboch & Jakub Lysik Violine / Joroslaw Marzec Viola / Katarzyna Biedrowska Cello / Krzysztof Korzen Kontrabaß

Heute beweist das Ensemble, dass es zu den erfolgreichsten Kammermusikensembles Europas zählt. Dafür nehmen sie sich der Herausforderung an, Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58 in kleiner Besetzung darzubieten. An den Beginn des Satzes stellt Beethoven ein Thema von zarter und lyrischer Schönheit, was es nicht zuletzt zu einem der schönsten Klavierkonzerte des Komponisten überhaupt macht. Es schlägt außerdem eine stilistische Brücke zur Romantik, wo Antonín Dvoáks Quintett G-Dur op. 77 zuhause ist. Das Werk ist eine Art solistische Streichersinfonie. Das schlesische Ensemble setzt sich aus den Stimmführern der Philharmonie Kattowitz zusammen. Seit bereits 1993 treten sie gemeinsam mit Christoph Soldan auf, der u.a. bei Christoph Eschenbach studiert hat und über den Leonard Bernstein nach einer gemeinsamen Tournee 1988 sagte: „Ich bin beeindruckt von der seelischen Größe dieses jungen Musikers“.

Konzert Nr. 45 € 28/24,– erm. 24,–/20,–

Mitglieder-Monatskonzert

Fördermitglieder zahlen pro Kategorie 4,- € weniger und erhalten ein Glas Sekt

Reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=QwtlMBdlfnQ