Hohenloher Kultursommer

Seitenbereiche

Hohenloher KultursommerHohenloher Kultursommer
Möchten auch Sie die Kulturstiftung unterstützen? mehr Infos

Volltextsuche

Hohenloher Kultursommer 2018

Gesamtübersicht

Eröffnungskonzert

Bohemian Rhapsody

02.06.2018 um 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Neuenstein, Schloss, Rittersaal

Gute Bekannte eröffnen unser diesjähriges Festival mit festlich hellen Klängen. Dass Gábor Boldoczki einer der besten Trompeter der Welt ist, hat der sympathische Ungar bereits 2015 in Neuenstein bewiesen. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass er 2017 als Instrumentalist des Jahres erneut mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet worden ist.
Dieses Mal nimmt er Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise vom kaiserlichen Wien ins ländliche Böhmen. Zwischen Händels Concerto grosso B-Dur op. 6 Nr. 7 und Mozarts Mailänder Sinfonie D-Dur KV 155 strahlen wie goldene Sterne selten zu hörende Werke böhmischer Komponisten, die Boldoczki in seinen eigenen Fassungen darbietet: Johann Baptist Neruda schrieb sein Konzert ursprünglich für ein kleines Jagdhorn und Johann Baptist Vanhal seines im Original für Kontrabass. Der Ungar wird beide Werke in goldene Trompetenklänge tauchen. Interessant ist auch die Introduction, Thema und Variation für Oboe des Weimarer Hofkapellmeisters Johann Nepomuk Hummel, für die Boldoczki das Flügelhorn als Soloinstrument wählt.


Konzert Nr.  1  € 42/38,– erm. 38/34,– / inkl. Catering beim Empfang

Nach oben