Kulturstiftung Hohenlohe

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Programmübersicht

Mozart und der Tango

13.06.2020 um 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schloss Neuenstein, Rittersaal

Wenn Mozart auf Piazzolla trifft ist ein musikalisch verführerischer und abwechslungsreicher Konzertabend vorprogrammiert – zwischen kurzweiliger Fröhlichkeit und beseelender Melancholie. Wenn die Interpreten obendrein noch gefeierte Vertreter ihres Fachs sind, gilt dies umso mehr. Der in Paris lebende und in Buenos Aires geborene Nisinman zählt aktuell zu den gefragtesten Bandoneon-Solisten. International unterwegs ist auch Friedemann Wuttke, der die Gitarre mit großem Klang und geschlossenen Konzepten in ein neues Licht stellt. Relativ selten bekommt man Orchestermusik des Tangokomponisten Astor Piazzolla zu hören. Bedauerlich, denn seine beiden Doppelkonzerte für Gitarre, Bandoneon und Orchester Hommage à Liège und Hommage à Cordoba zeugen von seinem Genie, europäische Klangtraditionen auf natürliche Weise mit den urbanen Folkloreelementen des argentinischen Tangos zu verschmelzen. Von Mozart sind das Divertimento F-Dur KV 138 und eine Streicherfassung des C-Dur Quintetts KV 515 mit dem Figaro-Motiv vorgesehen. Das Konzert wird geleitet von Konzertmeister Friedemann Breuninger.

Konzert Nr. 3   € 30/26,– erm. 26/22,–

Reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=0dw3XV-PLWs