Kulturstiftung Hohenlohe

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Programmübersicht

Festabend der Kulturstiftung Hohenlohe

11.04.2021 um 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Weikersheim, Tauberphilharmonie


Dorothea Stepp Violine,                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Landesjugendorchester Baden-Württemberg / Leitung Olivier Tardy

„Erfrischend, effektvoll, voller Spielfreude" – von diesem Qualitäts- siegel der Presse kann man sich bei jedem Auftritt des LJO selbst überzeugen. Das hat das Talentorchester bereits mehrfach im Rahmen der Kulturstiftung Hohenlohe unter Beweis gestellt. Zur unbändigen Spielfreude kommen noch mitreißende Interpretationen und namhafte Solisten dazu, was stets zu einem außergewöhnlich hohem künstlerischen Niveau führt. Ob das Orchester wie gewohnt mit ca.  70 jungen Talenten zwischen 13 und 20 Jahren aus dem ganzen Ländle auf der Bühne stehen wird, oder stattdessen coronabedingt mit kleineren Besetzungen ein farbenreiches Programm gestalten wird, wird für den künstlerischen Genuss des Abends nicht von Belange sein. Vorgesehen als Solistin ist die aufstrebende Violinistin Dorothea Stepp. Bereits in jungen Jahren erspielte sie sich einige Preise.  Sie ist Mitglied im Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim und hat bereits bei zahlreichen namhaften Festivals konzertiert. Freuen Sie sich auf einen musikalischen Jungbrunnen!


Konzert # 5

Für Fördermitglieder: Vorverkauf ab 1.3.2021  € 30/26,– erm. 26/22,– / Catering-Ticket € 8,– pro Person 
Allgemeiner Verkauf ab 8.3.2021  € 38/34,– erm. 34/30,– / Catering-Ticket € 10,– pro Person.          
Das Catering-Ticket beinhaltet Fingerfood und Getränke (inkl. Wein und Sekt). Dieser Empfang findet nur statt, wenn es die Corona-Situation  zulässt. Bei Nichtdurchführung wird der Preis erstattet