Kulturstiftung Hohenlohe

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Programmübersicht

SCHUBERTIADE IN ÖHRINGEN

10.07.2022 um 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: ÖHRINGEN, KATH. KIRCHE

SCHUBERTIADE IN ÖHRINGEN   

Concertino Ensemble Leitung: Petru Munteanu

Als Schubertiade werden seit Lebzeiten Franz Schuberts Aufführungen seiner Werke bezeichnet. Dieses Jahr würde er seinen 225. Geburtstag feiern. Für uns ein willkommener Anlass, seine Werke in den Mittelpunkt zu rücken. Eine besonders reizvolle Miniatur ist sein Streichtriosatz B-Dur D471. Ein Trio, das wie andere Stücke aus rätselhaften Gründen unvollendet blieb. Ein herausragendes Solowerk für Cellisten ist die ArpeggioneSonate, die 1824 entstand. Dabei wird sich ein aufstrebendes Talent des Ensembles bestens beweisen können. Zu seinen späten Werken zählt das Quartett d-Moll D810. Der zweite Satz ist eine Variation auf die Einleitung zu Schuberts 1817 geschaffenem Kunstlied Der Tod und das Mädchen, das auf ein Gedicht von Matthias Claudius zurückgeht. Das junge Ensemble steht für Virtuosität, perfektes Zusammenspiel und anrührendem Ausdruck.

/ Konzert #21 € 24 erm. 21