Hohenloher Kultursommer

Seitenbereiche

Hohenloher KultursommerHohenloher Kultursommer
Möchten auch Sie die Kulturstiftung unterstützen? mehr Infos

Volltextsuche

Hohenloher Kultursommer 2018

Spielstätten

Braunsbach, Schlosshof

Schloss Braunsbach
Foto: Gemeinde Braunsbach Schloss Braunsbach
Foto: Gemeinde Braunsbach Im Schloss 10
74542 Braunsbach
Zur Homepage

Beschreibung:

 

Das bedeutendste Gebäude in Braunsbach ist das über dem Ort gelegene Schloss. Um 1250 stand hier eine mittelalterliche quadratische Anlage, die Albrecht von Crailsheim 1570-72 erweiterte. Der große Schneckenturm trägt heute noch die Jahreszahl 1570 sowie das Wappen der Herren von Crailsheim und Spieß. Der Westflügel des Schlosses, auch der Neue Bau oder das Weiße Haus genannt, wurde 1607 von Wolfgang von Crailsheim und seiner Gattin Salome von Wolfskeel erbaut, wie die Inschrift eines Steines bezeugt. Nachdem die letzten Herrscher von Braunsbach nicht mehr die Anlage bewohnten, wechselten die Besitzer mehrmals. 1853 erwarb es die politische Gemeinde, die es teilweise u.a. an die evangelische und katholische Gemeinde abtrat. Der ehemalige Rittersaal dient bereits seit 1734 der katholischen Gemeinde als Kirche. Die meisten Räume befinden sich in Privatbesitz, so dass die gesamte Anlage nur von außen zu besichtigen ist.